News 2020 - 2021

22. Mai 2021

Jenny Perret und Martin Rios scheiden an der MD WM unglücklich aus

Jenny Perret und Martin Rios müssen sich im Viertelfinal der Mixed Doubles WM im schottischen Aberdeen dem kanadischen Team hauchdünn mit 6:7 nach Zusatzend geschlagen geben.

Die Schweiz startete fulminant in die Partie. Nach drei gestohlenen Steinen im 3. End und einem Steal im 4. End lagen Perret und Rios zur Spielhälfte komfortabel mit 5:1 vorne. Im 5. End gelang Jenny Perret ein wichtiger Double-Take-Out nicht nach Wunsch, wodurch die Kanadier drei Steine schrieben und so den Anschluss wahren konnten. Im 8. End rettete sich das kanadische Team mit einem Stein ins Zusatzend, wo die Schweiz das Recht des letzten Steins zurückerhielt. Mit einem Draw to the Button hätte die Schweiz den Sieg nach Hause bringen können. Doch der letzte Stein übercurlte leicht und blieb nur wenige Zentimeter neben der Hausmitte stehen. Kanada stahl einen Stein und entschied die Partie für sich.

Trotz der unglücklichen Viertelfinalniederlage hat die Schweiz das primäre Ziel erreicht. Mit dem Einzug in die Playoff-Phase qualifizierten sich Jenny Perret und Martin Rios für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking. (Text: Swisscurling)

Für die Qualifikation für die Olympiade in Peking gratulieren wir Jenny und Martin ganz herzlich.

16. April 2021

21. Dezember 2020

Infos aus Verwaltungsrat und Betriebsleitung

Download
Infos aus Verwaltungsrat und Betriebsleitung
Information_20201221_D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.9 KB

23. Oktober 2020

32. Touring Trophy vom 23.-25. Oktober 2020


7. September 2020

New Comer Cup vom 30./31. Oktober 2020

Das Einsteigerturnier schlechthin. Zwei Curler und mindestens zwei nicht Lizenzierte bilden ein Team. In den vergangenen Jahren an die Grenze von 30 teilnehmenden Teams gestossen, garantiert der New Comer Cup eine Super-Stimmung auf und neben dem Eis. Mitmachen kommt vor dem Gewinnen! Das Turnier beginnt mit einem Einführungskurs für alle Anfänger. Nach den ersten theoretischen Instruktionen und praktischen Eiskontakten geht es anschliessend gleich zur Sache. Das Tagesturnier ermöglicht einen umfassenden Einblick in unseren tollen Sport und garantiert viel Spass!
Für alle diejenigen, die sich vom Curling faszinieren lassen, steht der anschliessend beginnende Anfängerkurs (fünf Kursabende jeweils am Mittwochabend) offen.


21. August 2020

Touring Trophy vom 23.-25. Oktober 2020

Trotz Corona kann in der Schweiz mehr oder weniger normal Curling gespielt werden. Leider hat sich wegen den Auswirkungen COVID-19 TISSOT Watches als Hauptsponsor kurzfristig zurückgezogen.

Die Ausgabe 2020 der Touring Trophy ist trotzdem wieder für 24 Teams ausgeschrieben.
Das Preisgeld beträgt CHF 7'000.00.

Der Spielmodus sieht eine Gruppenphase vor, danach Viertelfinalspiele und Looser-Cup.

Sehr gutes Eis, eine der modernsten Hallen weltweit, viele kulinarische Leckerbissen laden ein, sich anzumelden.


Aufgrund des grossen Anmeldevolumens haben wir die Anzahl von 24 auf 36 Teams aufgestockt.
Aktuell ist noch ein Startplatz offen.

 
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2020


19. August 2020

Das Anmeldeportal für die Breitensportmeisterschaften ist geöffnet

Ab sofort ist das Anmeldeportal für sämtliche Breitensport-Wettkämpfe geöffnet. Bitte beachtet die Anmeldefristen. Nachmeldungen sind nicht möglich!
Das aktuelle Reglement sowie die Ausführungsbestimmungen sind unter Downloads auf der Swisscurling-Site abrufbar.

Die Anmeldefenster sind bis 31. Oktober 2020 geöffnet.


18. Juli 2020

Die Anmeldung für die ICM 2020/21 läuft vom 22.7. - 31.8.2020

Am 22. Juli wird die Online-Anmeldung für die ICM 2020/21 auf der Site der Curlinghalle Biel aufgeschaltet. Die Anmeldefrist läuft bis am 14. August 2020. 


15. März 2020


23. Februar 2020

Seniorinnen Bern Capitals mit Gabi Perret Schweizer Meister!

(Foto: Swisscurling)
(Foto: Swisscurling)

Die Seniorinnen von Bern Capitals mit Skip Marianne Zürcher, Marlis Kurt, Ruth Dorner, Gabi Perret-Richter, Cristina Lestander und Coach Stefan Heilmann setzten sich im Finale der Schweizer Seniorinnenmeisterschaften in Bern beim Spielstand von 7-6 mit einem Steal im letzten End gegen Baden-Luzern durch.
Gabi Perret und ihr Team werden also die Schweiz an den Weltmeisterschaften der Seniorinnen im kanadischen Kelowna (British Columbia) vertreten. Wir gratulieren herzlich!