Home

20. Juli 2019

Giovanni Puntel neuer Hallenspielleiter

Unser langjähriges Mitglied Giovanni Puntel wurde vom Verwaltungsrat der Curlinghalle AG zum neuen Hallenspielleiter gewählt. Wir wünschen  ihm viel Befriedigung und Freude in seiner neuen Funktion.

 

Link zu den News von curling-biel.ch

24. März 2019

Team Reid gewinnt Bronze an der Mixed SM in Genf

Mike und Vera Reid, Aline Fellmann, Matthias Perret (fehlt: Michelle Gribi)
Mike und Vera Reid, Aline Fellmann, Matthias Perret (fehlt: Michelle Gribi)

Zwölf teils hochkarätige Teams kämpften dieses Wochenende in Genf um den Titel des Schweizer Meisters im Mixed Curling. Die zwei besten Teams aus den beiden Gruppen bestritten die Finalspiele. Unser Team mit Skip Mike Reid mit Aline Fellmann, Matthias Perret, Vera Reid-Heuer und Michelle Gribi qualifizierte sich deutlich für die Halbfinalspiele. Leider war ihnen da das Wettkampfglück nicht hold und so mussten sie dem CC Limmattal den Vortritt lassen. Im Bronzespiel lief dann alles umgekehrt. Ein Fünferhaus im sechsten End zwang das Team Lausanne Olympique in die Knie und damit wurde das Bieler Team mit der Bronzemedaille belohnt.

Wir gratulieren dem sehr gut harmonierenden Team zum doch etwas unerwarteten Medaillengewinn ganz herzlich.

Resultate

 

1. Glarus

    (Martin Rios (Skip), Jenny Perret, Romano Meier, Manuela Siegrist)

2. Limmattal

    (Mario Freiberger (Skip), Irene Schori, Sven Iten, Cornelia Freiberger)

3. Biel Touring

    (Michael Reid (Skip), Aline Fellmann, Matthias Perret, Vera Reid, Michelle Gribi)

4. Lausanne Olympique

    (Roger Gulka, Isabelle Maillard, Kim-Lloyd Sciboz (Skip), Camille Hornisberger) 

3. März 2019

Rupp/Wunderlin gehen an die WM - Gribi/Käser (CCTB) Bronze

Freiberger/Jäggi - Wunderlin/Rupp - Gribi/Käser
Freiberger/Jäggi - Wunderlin/Rupp - Gribi/Käser

Daniela Rupp und Kevin Wunderlin (CC Zug) haben es geschafft! Sie gewinnen den Schweizer Meistertitel im Mixed Doubles in Aarau hoch verdient und vertreten somit die Schweiz an den Weltmeisterschaften im norwegischen Stavanger.

Im dritten Rang klassierte sich unser Team Michelle Gribi und Paddy Käser nach etwas unglücklichem Verlauf des zweiten Playoffspiels. Für die erste Saison in dieser Besetzung ist der Gewinn der Bronzemedaille allerdings als sehr hoch einzustufen.

Resultate

1. CC Zug (Daniela Rupp und Kevin Wunderlin)
2. CC Bern Capitals (Michèle Jäggi und Mario Freiberger)
3. CC Biel-Bienne Touring (Michelle Gribi und Paddy Käser)
4. CC Burgdorf (Carole Howald und Jan Hess)
5. CC Glarus (Jenny Perret und Martin Rios)
6. CC Dübendorf (Cynthia und Cyril Gertsch)

Monat Juli / August

vertreten durch:
Urs Fuhrer

Die Idee, eine besonders stabile und hochwertige Ausbauplatte aus einem Gemisch aus Gips und Papierfasern herzustellen, welches mit Wasser gebunden und unter hohem Druck gepresst, getrocknet, geschliffen und grundiert wird, ermöglichte es, für den 
Trockenbau eine hochwertige Gipsfaserplatte herzustellen. Diese lässt einen hohen Lebenszyklus zu.
 
FERMACELL® steht als Industrie-Gütermarke seit mehr als 30 Jahren für Qualitätsbaustoffe im Trockenbau. Die Fermacell GmbH ist Baustoffhersteller der  Geschäftseinheit Trockenbau der weltweit tätigen Xella-Gruppe. Sie produziert und vertreibt das komplette FERMACELL®-Produktangebot: Innovative Baustoffe und Kalk-produkte des trockenen Innenausbaus. 
 
Massgeschneiderte Lösungen und überzeugender Service in über dreissig Ländern kennzeichnen den weltweit tätigen Leader der Branche.  Dabei steht ein sorgsamer Umgang mit Energie und Ressourcen im Vordergrund.

Fermacell GmbH Schweiz

Südstrasse 4

CH-3110 Münsingen

 

Tel.  +41(0)31 724 20 20

Fax. +41(0)31 724 20 29
 

fermacell-ch@xella.com 
www.fermacell.ch