Home

27. Januar 2019

Erfolgreiches Wochenende für Touringler Curler

Martin Rios, Coach Manuela Netzer-Kormann, Jenny Perret
Martin Rios, Coach Manuela Netzer-Kormann, Jenny Perret

Im schwedischen Gävle fand dieses Wochenende das WCT-Turnier Mixed Doubles statt. Im zweiten Halbfinal trafen Michelle Gribi / Paddy Käser auf Jenny Perret / Martin Rios.
Die Silbermedaillengewinner der letzten Olympischen Spiele schwangen obenaus und stellten im anschliessenden Final nach harter Gegenwehr des Schwedischen Doppels Noreen/Noreen den Turniersieg sicher. Im Spiel um Platz drei siegten Gribi/Käser souverän gegen das tschechische Paar Paulova/Paul.

Marc Pfister (Skip), Kevin Wunderlin, Matthias Perret und Chahan Karnusian (Foto: Céline Stucki)
Marc Pfister (Skip), Kevin Wunderlin, Matthias Perret und Chahan Karnusian (Foto: Céline Stucki)

Am Qualifikationswochenende der Super League in Matten b. Interlaken gewann das Team Bern mit Skip Marc Pfister, Kevin Wunderlin, Matthias Perret und Chahan Karnusian die Qualifikation für die Teilnahme an den Schweizer Meisterschaften in Thun. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und beendeten das Turnier souverän ohne Niederlage. Laufen BCG und Adelboden vervollständigen das Teilnehmerfeld an den Schweizer Meisterschaften vom 9.-17. Februar.  

17. Januar 2019

Das Team von Patrick Hürlimann gewinnt die Coppa Romana 2019

(Foto: Charly Rauth)
(Foto: Charly Rauth)

Das in Biel bestens bekannte Quartett mit Skip Patrick Hürlimann, Dominic Andres, Daniel Müller und Jürg Wernli entscheiden im römischen Roulette die Coppa Romana 2019 zu ihren Gunsten. Das vom CC Silvaplana erfundene «Römische Curling-roulette» wird unter anderem auch angewendet, wenn nach allen sechs Spielen des Turniers zwei Teams je 12 Punkte auf ihrem Konto haben. Dies kann allerdings nur in aussergewöhnlichen Konstellationen vorkommen. Die Entscheidung um den Turniersieg fällt dann unter den beiden Spitzenteams mit einem spektakulären Entscheidungsspiel in zwei Ends. Jede Mannschaft hat dabei einmal den letzten Stein. Steht es nach diesen beiden Ends erneut unentschieden, spielen die beiden Leads je einen Stein zum Zentrum des Hauses. Wer schlussendlich näher am Dolly liegt, gewinnt das Turnier.

 

Bereits letztes Jahr standen sich die beiden Teams von Glarus (Martin Rios) und Lugano (Patrick Hürlimann) im direkten Finalspiel gegenüber. Damals mit dem besseren Ende für den späteren Silbermedaillengewinner von Pjeongchang. Für die Olympiasieger von Nagano 1998 war also Revanche angesagt. Im ersten End konnte Martin Rios bereits ein Zweierhaus schreiben und alles deutete auf eine Titelverteidigung hin. Den alten Routiniers um Hürlimann gelingt mit taktisch klugem und offensivem Spiel aber ebenso ein Zweierhaus. Damit erzwingen sie das finale Steinspiel. Peter «Peju» Hartmann vom CC Glarus eröffnete die spannende Entscheidung. Sein Stein war lange gespielt und gelang aber nicht optimal, «biss» aber noch um ein paar wenige Zentimeter. Jürg Wernli, Gründungsmitglied und Ehrenpräsident des CC Lugano sowie Vizepräsident und Finanzchef von SwissCurling, behielt danach die Nerven und legte seinen allerletzten Stein genau ins Dolly. Für Lugano ist es der dritte Sieg in den letzten 12 Jahren an diesem prestigeträchtigen Openair-Turnier.

Auszug aus der Gesamtrangliste (76 Teams)

  1. Lugano
      Patrick Hürlimann (Skip), Dominic Andres, Daniel Müller, Jürg Wernli
  2. Glarus Open Air
      Martin Rios (Skip), Kevin Spychiger, Heinrich Hügli, Peter Hartmann
  3. Samedan II
      Reto Franziscus (Skip), Andriano Minder, Andri Freund, Peter Beeli

14. Biel Touring II
     
 Gérald Marolf (Skip), Marc Steinmann, Cédric Lehmann, Andreas Hofer

25. Biel Touring I
      Max Winiger (Skip), Stefan Häsler, Mathias Moser, Serge Hubacher 

Monat Februar

vertreten durch:
Adrian Christen

Die Quadro Bau Seeland AG wurde 1996 gegründet und verfügt heute über mehrere Liegenschaften und Gewerbe-bauten im Seeland und Büro-räumlichkeiten in Lyss und Biel. Nach dem Leitgedanken "... alles aus einer Hand ..." befassen wir uns mit allen Belangen rund ums Bauen: Wir erwerben Land und reali-sieren Ihr Bauvorhaben - von der Planung bis zum bezugs-bereiten Objekt, zum Fixpreis ohne Risiko für den Mieter oder Käufer.

Motto: Von Profis für Profis

Wir erstellen

  • Einfamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Fabrikationshallen
  • Lagerhallen u.a.m.

im Grossraum Biel, Jura, Solothurn und Bern.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Bauerfahrung!

Quadro Bau Seeland AG

Industriestrasse 37a

2555 Brügg

 

+41(0)32 341 99 50 (Tel.)

+41(0)32 341 99 51 (FAX)

 

info@quadrobau.ch

www.quadrobau.ch