Home

24. März 2019

Mike und Vera Reid, Aline Fellmann, Matthias Perret (fehlt: Michelle Gribi)
Mike und Vera Reid, Aline Fellmann, Matthias Perret (fehlt: Michelle Gribi)

Zwölf teils hochkarätige Teams kämpften dieses Wochenende in Genf um den Titel des Schweizer Meisters im Mixed Curling. Die zwei besten Teams aus den beiden Gruppen bestritten die Finalspiele. Unser Team mit Skip Mike Reid mit Aline Fellmann, Matthias Perret, Vera Reid-Heuer und Michelle Gribi qualifizierte sich deutlich für die Halbfinalspiele. Leider war ihnen da das Wettkampfglück nicht hold und so mussten sie dem CC Limmattal den Vortritt lassen. Im Bronzespiel lief dann alles umgekehrt. Ein Fünferhaus im sechsten End zwang das Team Lausanne Olympique in die Knie und damit wurde das Bieler Team mit der Bronzemedaille belohnt.

Wir gratulieren dem sehr gut harmonierenden Team zum doch etwas unerwarteten Medaillengewinn ganz herzlich.

Resultate

 

1. Glarus

    (Martin Rios (Skip), Jenny Perret, Romano Meier, Manuela Siegrist)

2. Limmattal

    (Mario Freiberger (Skip), Irene Schori, Sven Iten, Cornelia Freiberger)

3. Biel Touring

    (Michael Reid (Skip), Aline Fellmann, Matthias Perret, Vera Reid, Michelle Gribi)

4. Lausanne Olympique

    (Roger Gulka, Isabelle Maillard, Kim-Lloyd Sciboz (Skip), Camille Hornisberger) 

3. März 2019

Rupp/Wunderlin gehen an die WM - Gribi/Käser (CCTB) Bronze

Freiberger/Jäggi - Wunderlin/Rupp - Gribi/Käser
Freiberger/Jäggi - Wunderlin/Rupp - Gribi/Käser

Daniela Rupp und Kevin Wunderlin (CC Zug) haben es geschafft! Sie gewinnen den Schweizer Meistertitel im Mixed Doubles in Aarau hoch verdient und vertreten somit die Schweiz an den Weltmeisterschaften im norwegischen Stavanger.

Im dritten Rang klassierte sich unser Team Michelle Gribi und Paddy Käser nach etwas unglücklichem Verlauf des zweiten Playoffspiels. Für die erste Saison in dieser Besetzung ist der Gewinn der Bronzemedaille allerdings als sehr hoch einzustufen.

Resultate

1. CC Zug (Daniela Rupp und Kevin Wunderlin)
2. CC Bern Capitals (Michèle Jäggi und Mario Freiberger)
3. CC Biel-Bienne Touring (Michelle Gribi und Paddy Käser)
4. CC Burgdorf (Carole Howald und Jan Hess)
5. CC Glarus (Jenny Perret und Martin Rios)
6. CC Dübendorf (Cynthia und Cyril Gertsch)

Monat März / April

vertreten durch:
Andreas Altmann

Altmann Casting - Inbegriff für eine der jüngsten, aber bereits herausragendsten Edelmetallgiessereien der Schweiz.

Der Aufstieg des im Jahr 1987 von Andreas Altmann gegrün-deten Unternehmens ins Establishment der namhaften Edelmetallgiessereien erfolgte in schnellen Schritten: Bereits 1994 war aus dem kleinen Bieler Atelier ein Betrieb mit eigenem Gebäude in Ipsach geworden.

Zu den über tausend anspruchsvollen Kunden gehören Weltmarktleader der Uhren- und Schmuckbranche ebenso, wie einzelne Gold-schmiedinnen und Gold-schmiede - und gerade diese wissen zu schätzen, dass Altmann Casting sich als Dienstleistungsunternehmen versteht und auf die Lancierung und Produktion eigener Schmuckkollektionen konsequent verzichtet.

Altmann Casting zeichnet sich auch ausserhalb des Kernge-schäfts durch grosses Enga-gement aus: Dank zwei bau-lichen Erweiterungen über-trifft die Firma neuste umwelt-technische Normen.

Ein weiterer sehr wichtiger Bestandteil der Firmenphilo-sophie ist die Gewährleistung einer optimalen Arbeitsatmos-phäre für die rund 25 hoch-qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Altmann Casting

Hauptstrasse 45

2563 Ipsach
POB 100

 

Tel. +41 (0)32 331 33 55/57
Fax +41 (0)32 331 33 03

 

info@altmann-casting.ch

www.altmann-casting.ch