News 2018

3. November 2018

Die BEKB sweepers gewinnen den New Comer Cup 2018

Die aus Curlern und Nichtcurlern zusammengesetz-ten Teams sorgten an diesem Wochenende für eine lockere und familiäre Stimmung in der Curlinghalle. Die BEKB sweepers gewinnen den diesjährigen New Comer Cup auf souveräne Art und Weise. Das von Skip Jeremias Jannis geführte Quintett mit Herbert Bühlmann, Philippe Käch, Roland Bühlmann und Pascal Essig erreicht in den 20 Ends eine beachtliche Steinzahl von 32.

Gesamtrangliste
New Comer Cup 2018 - Gesamtrangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.8 KB

28. Oktober 2018

Glarus Open Air wiederholt den Turniersieg vom letzten Jahr

An der diesjährigen TISSOT Touring Trophy gewinnt wie im letzten Jahr des Team Glarus Open Air mit Skip Christof Schwaller, Kevin Spychiger, Jenny Perret und Peju Hartmann. Sie bezwingen in einem spannenden Finalspiel das spanische Nationalteam mit Skip Vez. Im dritten Rang klassiert sich das Team Luzern SSO vor St. Gallen.
Die diesjährige Ausgabe stand im Zeichen hoch-stehenden Sportes. Die Teams aus der Region konnten mit den besten nicht ganz mithalten. Das Team Urech aus Grenchen gewann den 2. Cup vor dem Team MacMorges.

Gesamtrangliste
Touring Trophy 2018 - Gesamtrangliste.pd
Adobe Acrobat Dokument 15.5 KB

23. September 2018

Jenny Perret und Martin Rios gewinnen im estnischen Tallinn

Nur eine Woche nach ihrem Abstecher nach China gewannen Jenny Perret und Martin Rios das inter-nationale Mixed Doubles Turnier in Tallinn (Estland) welches zur World Curling Tour zählt.
In den letzten sechs Begegnungen zwischen Jenny Perret / Martin Rios und dem norwegischen Duo Kristin Skaslien / Magnus Nedregotten endeten die Spiele jeweils mit knappen Resultaten. Dies war auch dieses Mal so. Nach sehr gutem Beginn lief das Schweizer Duo Gefahr, die Partie noch aus der Hand zu geben, gewann dann aber das Finale mit 6 : 5 Steinen.

Rangliste:

1. Jenny Perret / Martin Rios (SUI)
2. Kristin Moen Skaslien / Magnus Nedregotten (NOR)
3. Anastasia Moskaleva / Aleksander Eremin (RUS)
4. Daniela Rupp / Kevin Wunderlin (SUI)  

29. März 2018

Herzlicher Empfang von Jenny Perret und Martin Rios in Sutz

In der Mehrzweckhalle Sutz fanden sich gestern Abend über 200 Gäste ein, um dem Silberduo Jenny Perret und Martin Rios einen herzlichen Empfang zu bereiten.

Berichterstattung des Bieler Tagblattes vom 29. März 2018
20180329 Bieler Tagblatt - Blumen für Pe
Adobe Acrobat Dokument 166.7 KB

Siehe auch Bildergalerie des Bieler Tagblattes   http://www.bielertagblatt.ch/

26. März 2018

Es kommt Bewegung in die Schweizer Frauencurlingszene

vlnr. Alina Paetz, Silvana Tirinzoni, Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander

Wie verschiedenen sozialen Medien zu entnehmen ist, kommt es zu nicht unbe-deutenden Wechseln in der Curlingszene der Frauen. Mit dem neu formierten Team um Silvana Tirinzoni und Alina Paetz mit Esther Neuenschwander und Melanie Barbezat entsteht ein Team, welches sich die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2022 in Peking zum Ziel gesetzt hat. Die vier Spitzencurlerinnen haben nun knapp vier Jahre Zeit, um dieses Ziel zu erreichen.
Melanie Barbezat teilt mit, dass sie aus diesem Grund den CC Touring Biel verlassen wird. Das neu formierte Team wird hauptsächlich in Bern und Baden und natürlich auch in Biel auf dem Eis anzutreffen sein.

6. März 2018

Erfolgreiches Wochenende für den CC Touring Biel

An der Schweizer Meisterschaft Mixed Doubles Elite in Aarau reichte es dem Duo Michelle und Reto Gribi wie im letzten Jahr für den Vizemeistertitel.
Im sehr guten 5. Rang klassierte sich Melanie Barbezat mit Matthias Perret.

Rangliste:

1. Bern Capitals (Michèle Jäggi, Sven Michel)
2. Biel Touring 1 (Michelle Gribi, Reto Gribi)
3. Thurgau (Nadja Grunder, Peter Hartmann)
4. Zug (Daniela Rupp, Kevin Wunderlin)
5. Biel Touring 2 (Melanie Barbezat, Matthias Perret)
6. Gstaad (Noëlle Iseli, René Iseli)

Etwas überraschend aber sehr souverän und ohne Punkt-verlust gewinnt das Duo Aline Fellmann/Roman Schmid den Schweizer Meistertitel im Mixed Doubles Breiten-sport in Biel.

Rangliste:

1. Biel Touring (Aline Fellmann, Roman Schmid)
2. Baden Regio La Forest (Chantal Bugnon, Roger Wild)
3. Thun Regio 6 (Sarah Stauffer, Michael Stauffer)
4. Thun Regio 2 (Andrea Streit, Heinz Gerber)

18. Februar 2018

Erfolg von Michelle und Reto Gribi am WCT Tallinn Masters 2018

Am Wochenende fand im estnischen Tallinn das international sehr gut besetzte WCT Tallinn Masters Mixed Doubles 2018 statt. Unser Mixed Doppel Michelle und Reto Gribi erreichten dabei den sehr beachtlichen 3. Rang. Damit bewegen sie sich in der Weltrangliste langsam auf die Top Ten der Mixed Doubles zu.

Auszug aus der Rangliste

1. Zuzanna Hajkova / Tomas Paul (CZE)
2. Kristiine Lill / Martin Lill (EST)
3. Michelle Gribi / Reto Gribi (SUI)
4. Jayne Stirling / Fraser Kingan

14. Februar 2018

6. Februar 2018

Team Gérald Marolf mit Spitzenplatz an der Open Air SM in Arosa 

Vom 2.-4. Februar kämpften die dreissig besten Open Air Teams der Schweiz um den Schweizer Meistertitel 2018 in Arosa. Etwas unglücklich verlor unser Team mit Skip Gérald Marolf, Marc Steinmann, Cédric Lehmann, Serge Hubacher und Mathias Moser ihr erstes Spiel gegen Dübendorf 1. Dannach folgten nur Siege mit 8 Punkten aus vier Spielen mit 21 Ends und 45 Steinen. Leider reichte dies gerade nicht zur Teilnahme an den Finalspielen und so blieb "nur" der sehr beachtliche 5. Rang in der Gesamtab-rechnung. Es darf erwähnt werden, dass es zwischen Team Biel Touring und den drei Teams mit Medaillengewinn zu keiner direkten Begegnung kam.

Auszug aus der Gesamtwertung

18. Januar 2018

Wiederum ein Spitzenplatz für das Team Marolf an der 50. Coppa Romana

Vor einer traumhaften Kulisse fand vom 14.-17. Januar das Jubiläumsturnier zum fünf-zigsten Bestehen der Coppa Romana in Silvaplana statt. Die Coppa Romana ist das grösste Open Air Curlingturnier der Alpen. Für die 76 Mannschaften, welche um den begehrten Titel eines Coppa Romana Siegers kämpfen, muss eine umfangreiche Infra-struktur zur Verfügung gestellt werden. Das aus lauter Freiwilligen bestehende Team um OK-Präsident Arturo Reich hat sich bei der diesjährigen Jubiläumsausgabe selbst übertroffen.

Wie schon in den letzten Jahren konnten sich zwei unserer Open Air Teams weit vorne klassieren. Das Team um Skip Gérald Marolf mit Marc Steinmann, Cédric Lehmann und Andreas Hofer musste nur dem Team von Skip Martin Rios vom CC Glarus Open Air den Vortritt lassen. Das Team von Skip Otto Zysset mit Max Winiger, Mathias Moser und Serge Hubacher erreichte den sehr beachtlichen 10. Schlussrang. Erwähnenswert ist die Tatsache, dass sich das Team Zysset im letzten Spiel ausgerechnet dem zweiten Touring Biel Team beugen musste.

Aufgrund der schlechten Witterung am letzten Spieltag mussten die Finalspiele um eine halbe Stunde verschoben und auf 6 Ends verkürzt werden.

Impressionen der Jubiläumsausgabe der Coppa Romana 2018

7. Januar 2018

4. Internat. Mixed Doubles Trophy Aarau

Am vergangenen Wochenende fand in Aarau die vierte international besetzte Mixed Doubles Trophy statt. Erfreuliche Resultate erreichten unsere Elitespieler:

Schlussrangliste

1. Anastasia Bryzgalova / Alexander Krushelnitsky (RUS)

2. Jenny Perret / Martin Rios (SUI)

3. Daniela Rupp / Kevin Wunderlin (SUI)

4. Marie Turmann / Harri Lill (EST)

5. Alina Pätz; Sven Michel (SUI)

6. Melanie Barbezat / Mats Perret (SUI)

7. Marija Komarova / Daniil Goryachev (RUS)

8. Oihane Otaegi / Mikel Unanue (ESP)

9. Michelle Gribi / Reto Gribi (SUI)

.....

Jenny Perret - Martin Rios                                           Kevin Wunderlin - Daniela Rupp

Monat November

vertreten durch:
Urs Grob

SONNENKOLLEKTOREN
SANITÄR
SPENGLEREI + LÜFTUNG
HEIZUNGSANLAGEN

Die Firma wurde in der heuti-gen Rechtsform im Jahre 1987 gegründet. 1992 kam die Solarabteilung dazu und seit 2017 steht die Firma unter neuer Geschäftsleitung.
Planung und Ausführung von Sonnenkollektoranlagen, Sanitäranlagen und Spengler-arbeiten für Ein- und Mehr-familienhäuser, Verwaltungs-gebäuden und Industriebe-trieben gehören zu den Kern-kompetenzen von Franconi + Grob AG.
Die Firma Franconi + Grob AG engagiert sich auch in der Lehrlingsausbildung. Ständig werden 8 bis 10 Lernende ausgebildet.

Franconi + Grob AG
Sonnenstrasse 17

2504 Biel

 

+41(0)32 341 19 07 (Tel.)
+41(0)32 341 89 15 (Fax)
 

info@franconigrob.ch

 

www.franconigrob.ch